Wilier

Wilier - Cento10 SL Disc Force AXS NDR38KC Aero-Rennrad

Gruppe
Laufradsatz
Farbe
auf Bestellung

Innovation und Integration

Integriert ist beim Cento10 SL nicht nur die Kabelführung, die zur Gänze im Rahmen verläuft. Integriert ist auch die Möglichkeit das Rad frei nach Belieben aufbauen zu lassen und trotzdem ein innovatives Rennrad zu besitzen. Verbaut werden kann nämlich mechanische oder elektronische Schaltung bzw Scheibenbremsen oder herkömmliche Felgenbremsen. Egal zu welcher Ausstattung du dich hinreissen lässt, die Fahrqualität bleibt dank Cento10 SL Rahmen und Gabel unverändert gut. 

Das Cento10 SL ist ein Ableger des Cento10 PRO und leiht sich daher einige technische Details der Spitzenklasse. Der neu überarbeitete Gabelschaft erhöht die Torsionssteifigkeit und Fahrsicherheit. Der Rahmen ist leicht und aerodynamisch um das Beste aus dir zu holen. Die neuartige Kabelintegration (mechanisch und elektronisch!) des Stemma SL Vorbaus ermöglicht schlichtes Design und einfache Wartung, ohne den kompletten Lenker abmontieren zu müssen.

Wilier nennt es elegantes Verkehrsmittel, wir nennen es vollwertiges Rennrad, das deinen Wünschen keine Grenzen setzt.

 

Details (Shimano Ultegra Di2 Disc)

Rahmen: Cento10 SL
Gabel: Cento10 SL
Gruppe: Shimano Ultegra Di2 R8070
Laufräder: Wilier Triestina NDR38KC Carbon Disc
Lenker: Barra SL
Vorbau: Stemma SL
Bremsanlage: Shimano Ultegra BR-R8070
Bremsscheiben: Shimano Ultegra Center Lock SM-RT800 160 mm / 140 mm
Kurbelgarnitur: Shimano Ultegra 50-34T
Kassette: Shimano UltegraCS-R8000 11/30T
Sattel: Selle Italia X3
Sattelstütze: Cento10SL Custom Made by Ritchey

Rahmengröße und Maße der Anbauteile (Vorbau, Lenker, Sattelstütze, Kurbellänge) wir im Bike Fitting bestimmt. Kosten im Preis inkludiert!

Versand von Fahrrädern nur nach individueller Vereinbarung, von Lieferpauschalen ausgenommen.

Symbolfotos - müssen nicht die korrekten Ausstattungsvarianten zeigen!