Wilier

Wilier - Cento10 Hybrid Ultegra Di2 e-Rennrad

Grösse
nicht Lagernd

 

Die Zukunft ist jetzt!

Ja, du hast richtig gesehen, wenn du in der Überschrift e-Rennrad vernimmst und bei den Produktbildern nicht auf ein klobiges eBike starren musst. Wir als VELETAGE freuen uns, das erste eRennrad anzubieten, das auch wirklich unserem Motto entspricht: Fahret schön schnell!

Leichtgewicht

Wilier hat geschafft, wovon Andere nur träumen können: Ein vollwertiges Rennrad mit einem E-Motor zu vesehen, ohne dabei auf Eleganz und Ästhetik verzichten zu müssen. In der Topausführung liegt das Gewicht des Cento10 Hybrid bei unter 11kg - ein absoluter Rekord. Auch in der hier angebotenen Ausführung wiegt das Rad nur kaum mehr - weniger als eine gefüllte Trinkflasche um genau zu sein. Wilier schafft es damit erstmalig ein elektronisches Rennrad im Gewichtsegment eines regulären Rennrads anzubieten.

Während der Antriebsmotor selbst in der Hinterradnabe verbaut ist, wurde der Akku im Unterrohr versteckt. Dass es sich beim Cento10 Hybrid um einen e-Renner handelt, fällt daher erst beim zweiten oder dritten Blick auf.

Performance

Auch sonst kann das Rad überzeugen: Ausgestattet mit Komponenten, wie sie auch im professionellen Radrennsport verwendet werden, geht das Cento10 Hybrid keine Kompromisse ein. Elektronische Di2 Schaltung und Scheibenbremsen sind genau so wie vollintegriertes Kabelmanagement und Laufrädern aus Carbon selbstverständlich.

Im Namenszusatz Hybrid versteckt sich übrigens nicht der Hinweis, dass ein Hybridmotor verbaut wurde. Hybrid im Kontext des Cento10 bedeutet, dass dir die Arbeit am Rennrad zwar erleichtert wird, du aber immer noch selbst kräftig in die Pedale treten musst. Der Motor des deutschen Herstellers Mahle unterstützt dich bis zu 25km/h und schaltet sich dank neuester Technologie sanft und besonders flüssig zu. Überschreitest du die 25km/h Marke setzt der Motor aus, ohne dass du Bremsreibung spürst.

Übrigens: Sollten dir die 250WH Akkukapazität zu wenig sein, so lässt sich die Gesamtkapazität des Cento10 Hybrid dank separat erhältlichem Zusatzakku von Wilier problemlos erhöhen.

Uns bleibt nicht mehr übrig außer dir zu sagen: Ride Pretty Fast!

 

Details (Shimano Ultegra Di2)

Rahmen: Cento10 Vollcarbon
Gabel: Cento10 Vollcarbon
Gruppe: Shimano Ultegra DI2
Antriebssystem: Mahle Ebikemotion X35+
Antriebsleistung: bis 45NM bis 25km/h
Akku: 250 Wh, Ant+ / Bluetooth fähig
Laufräder: Wilier Triestina HY-AIR38KC-EU Carbon
Lenker: Alabarda vollintegriert, Carbon Monocoque
Bremsscheiben: Shimano RT 66, 160mm
Kurbelgarnitur: Shimano Ultegra 8000 50/34T
Kassette: Shimano Ultegra 8000 11/30T
Sattel: Prologo Dimension 143
Sattelstütze: Custom Cento10Hybrid made by Ritchey
Farbe: Red Glossy oder Black/Grey/Red Matt
Gesamtgewicht: ~11,4 kg

 

Beachte: Das Wilier Cento10 Hybrid ist in unterschiedlichen Farben und Ausführungen erhältlich. Gerne bieten wir dir auch den Aufbau eines Cento10 Hybrid mit Shimano Dura-Ace Gruppe an.

Du willst es noch individueller? Mit höherem Felgenprofil oder einem superleichten Kletterlaufradsatz? Mit der SuperRecord Disc Gruppe von Campagnolo? Machen wir VONHAND. Bitte melde dich hier!

Versand von Fahrrädern nur nach individueller Vereinbarung, von Lieferpauschalen ausgenommen.