Weil Quoc Pham keine Schuhe fand, die am Rad genau so gut funktionierten wie sie an der Bar aussahen, gründete er 2009 in London das Radschuh Label QUOC. Er lässt die Schuhe in Taiwan in einem aufwendigen Prozess von Hand fertigen. In kleinen Manufakturen statt in großen Fabrikshallen. Um die Qualität sicher zu stellen ist er selbst, obwohl in London geboren, nach Taiwan übersiedelt. Seit 2017 gibt es erstmals Rennradschuhe von QUOC, in Leder, seinem Lieblingsmaterial, aber auch in Synthetik. Und auch die sehen beim After Ride Beer besser aus als die meisten anderen!
+ Jetzt einkaufen
+ Jetzt einkaufen
+ Jetzt einkaufen